Prof. Dr. Katja Maaß
@ PH Freiburg

Sie sind hier: Startseite > Publikationen > Deutschsprachige Schriften
English

Schriften in deutscher Sprache

2017

  • Maaß, K. & Reitz-Koncebovski (2017). Noten fürs Forschen? Leistungsmessung bei forschendem Lernen. Praxis der Mathematik 73/59, 24-30.

2014 - 2016

  • Maaß, K. (2016). Vier Millionen Unterschriften - Die Leistungen beim Modellieren sinnvoll messen. Mathematik 5-10, (4) 16, 26-29.
  • Barzel, B.; Eichler, A.; Holzäpfel, L.; Leuders, T.; Maaß, K. & Wittmann, G. (Hrsg.) (2016): Vernetzte Kompetenzen statt träges Wissen - Ein Studienmodell zur konsequenten Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Schulpraxis. In Hoppenbrock, A. et al. (Hrsg.). Lehren und Lernen von Mathematik in der Studienengangsphase. Konzepte und Studien zur Hochschuldidaktik und Lehrerbildung Mathematik, 33-50; DOI 10.1007/978-3-658-10261-6_3.
  • Weihberger, A., Reitz-Koncebovski, K., & Maaß, K. (2016, April/Mai). Berufsbezug und Alltagsnähe. MINT Zirkel, 5(3+4), 8.
  • Reitz-Koncebovski, K., & Maaß, K. (2016, Januar/Februar). Diagnose und Förderung von Kompetenzen. MINT Zirkel, 5(1+2), 8-9.
  • Reitz-Koncebovski, K., Bronner, P., & Maaß, K. (2015, November/Dezember). Differenzierung in heterogenen Lerngruppen. MINT Zirkel, 4(11+12), 10-11.
  • Reitz-Koncebovski, K., Bronner, P., & Maaß, K. (2015, September/Oktober). Leistungsbewertung bei offenen Aufgaben und forschendem Lernen. MINT Zirkel, 4(9+10), 10-11.
  • Bronner, P., Reitz-Koncebovski, K., & Maaß, K. (2015, August/September). Von der offenen Aufgabe zum forschenden Lernen. MINT Zirkel, 4(7+8), 10-11.
  • Bronner, P., Reitz-Koncebovski, K., & Maaß, K. (2015, Mai/Juni). Schritt für Schritt zum forschenden Lernen. MINT Zirkel, 4(5+6), 6.
  • Maaß, K., Reitz-Koncebovski, K., Weihberger, A. & Bronner, P. (2015). Das Projekt mascil: Realitätsbezüge aus der Arbeitswelt. In G. Kaiser & H. Henn (Hrgs.), Werner Blum und seine Beiträge zum Modellieren im Mathematikunterricht (S. 233 - 248). Wiesbaden: Springer.
  • Maaß, K. (2015). Sachrechnen und Modellieren. In Institut für Mathematische Bildung Freiburg (Hrsg.), Mathematik-Didaktik für die Grundschule (S. 102- 166).
  • Maaß, K. (2014). Veränderungen im Schulalltag implementieren: Beliefs sind ein Schlüssel dazu! In Bausch, I., Pinkernell, G. & Schmitt, O. (Hrsg.), Unterrichtsentwicklung und Kompetenzorientierung (S. 49 - 61). Münster: WTM

2010 – 2013

  • Maaß, K. (2013). Das kriegt ihr alleine hin! Das selbständige Arbeiten der Kinder fördern. Grundschule Mathematik, 38 (3), 6-9.
  • Maaß, K. & Mischo, C. (2012). Fördert Mathematisches Modellieren die Motivation in Mathematik? - Befunde einer Interventionsstudie bei Hauptschülern (Ergebnisse des Projektes Stratum). Mathematica Didactica, 25-49.
  • Maaß, K. (2011). Modellierungsaufgaben auf dem Weg in den Unterrichtsalltag, Impressionen aus Forschung und Praxis. In Krohn T., Malitte, E., Richter, G., Richter, K., Schöneburg, S., Sommer, R. (Hrsg.) (2011): Mathematik für alle - Wege zum Öffnen von Mathematik - Mathematikdidaktische Ansätze (S. 231-244). Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2010). Schülerleistungen beim Bearbeiten von Sachtexten. Grundschule Mathematik, 24(1),36-40.

2008 – 2009

  • Maaß, K. (2009). Realitätsbezüge und Modellierungen  im Mathematikunterricht  - Ein Projekt für die Hauptschule.  In K. Schneider, G. Schwab, & M. Weingardt (Eds.), Hauptschulforschung konkret: Themen – Ergebnisse – Perspektiven(S. 121-134). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH.
  • Maaß, K. (2009). Mathematik im Alltag – Modellieren im Mathematikunterricht. Schulmagazin 5 – 10, 2009(4), 53-56.
  • Maaß, K. (2009). Von der Mathematik zur politischen Entscheidung. In T. Leuders, L. Hefendehl-Hebeker, & H.G. Weigand, (Hrsg.), Mathemagische Momente.(S. 156-165) Berlin: Cornelsen
  • Karrer, D., & Maaß, K. (2008). Stratum – Modellieren in der Hauptschule. Beiträge zur Mathematikdidaktik 2008.

2006 – 2007

  • Ege, P., & Maaß, K. (2007). Mathematik und Mathematikunterricht aus der Sicht von Hauptschülern. mathematica didactica, 30(2), 53-85.
  • Maaß, K. (2007). Und man braucht sie doch! Die Nützlichkeit von Mathematik erfahrbar machen. PM Praxis der Mathematik in der Schule, 49(1), 1-9.
  • Kaiser, G., & Maaß, K.(2007). Vorstellungen über Mathematik und ihre Bedeutung für die Behandlung von Realitätsbezügen. In A. Büchter, H. Humenberger, S. Hußmann, & S. Prediger (Hrsg.), Realitätsnaher Mathematikunterricht – vom Fach aus und für die Praxis, Festschrift für Wolfgang Henn zum 60. Geburtstag (S. 83-94) Hildesheim: Verlag Franzbecker.
  • Maaß, K. (2007). Modellierungen – Aufgaben für alle Lernenden?. mathematik lehren, Sammelband Standards, 45-49.
  • Maaß. K. (2007). Der Porsche 911.  In W.Herget, S. Schwehr, R. Sommer (Hrsg.),   Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Standardthemen, Schriftenreihe der Istrongruppe (S. 99-106). Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2006). Bedeutungsdimensionen nützlichkeitsorientierter Beliefs - Ein theoretisches Konzept zu Vorstellungen über die Nützlichkeit von Mathematik und eine erste empirische Annäherung bei Lehramtsstudierenden. Mathematica didactica 2/2006, 114-138.
  • Maaß, K. (2006). Mathematik zwischen Schülervorstellungen und Bildungszielen – erste Ergebnisse einer empirischen Studie. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2006 (S. 23-25). Hildesheim, Berlin: Verlag Franzbecker.

2005

  • Maaß, K. (2005). Was sind Modellierungskompetenzen? In Beiträge zum Mathematikunterricht 2005  (S. 364-367) Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2005).Modellieren im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I.  JMD, 26 (2), 114 – 142.
  • Maaß, K. (2005). Modellierungen – Aufgaben für alle Lernenden?  mathematik lehren, Heft 131, 19 -22.
  • Leuders, T., & Maaß, K: (2005). Modellieren –Brücken zwischen Welt und Mathematik.  PM Praxis der Mathematik, 47(3), 1-7.
  • Maaß, K. (2005). Stau – eine Aufgabe für alle Jahrgänge!. PM Praxis der Mathematik, 47(3),8 – 13.
  • Maaß, K. (2005). Sonnenenergie und Mathematik?- Eine zukunftsrelevante Modellierung! In H.-W. Henn,& G. Kaiser, (Hrsg.). Mathematikunterricht im Spannungsfeld von Evolution und Evaluation (S.109- 118). Hildesheim: Franzbecker.

2004

  • Herget, W., & Maaß, K. (2005). Neue Aufgaben für den Mathematikunterricht Lernende Schule, Heft 4/2004, 22-26.
  • Maaß, K. (2004). Welche Konsequenzen hat die Integration von Modellierungen in den Mathematikunterricht? In Beiträge zum Mathematikunterricht 2004 (S. 361- 364). Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2004). Mathematisches Modellieren im Unterricht – Ergebnisse einer empirischen Studie.  JMD, 25(2), 175 – 176.
  • Maaß, K. (2004). Mathematisches Modellieren im Unterricht – Ergebnisse einer empirischen Studie. Hildesheim: Verlag Franzbecker.

2003

  • Maaß, K. (2003). Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern zur Mathematik und ihre Veränderung durch Modellierung. Der Mathematikunterricht 49 (3), 30 - 53.
  • Henn, H.-W., & Maaß, K. (2003). Standardthemen im realitätsbezogenen Mathematikunterricht. In H.-W. Henn, K. Maaß (Hrsg.), Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Standardthemen, Schriftenreihe der Istrongruppe Band 8, (S. 1-5).  Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2003). Landkarten – nicht ohne Sinus und KosinusIn H.-W. Henn, K. Maaß (Hrsg.), Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Standardthemen, Schriftenreihe der Istrongruppe Band 8,(S. 73-89). Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2003). Sicher durch die Lüfte – Geraden und Ebenen, die  sich nicht schneiden dürfen In H.-W. Henn, K. Maaß (Hrsg.), Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Standardthemen, Schriftenreihe der Istrongruppe Band 8, (S. 178-202). Hildesheim: Franzbecker.
  • Maaß, K. (2003). Veränderungen der Schüler(innen)vorstellungen über Mathematik durch Modellierungsprobleme im Unterricht – erste Ergebnisse einer empirischen Studie.  In Beiträge zum Mathematikunterricht 2003,(S. 429-432), Hildesheim: Franzbecker.

2002

  • Maaß, K. (2002). Geometrie – Kristallklar!.  mathematik lehren, Heft 111, 20 - 48.
  • Maaß, K. (2002) Handytarife.: mathematik lehren, Heft 113, 53 – 57.
  • Maaß, K. (2002) Mathematisches Modellieren in Klasse 7/8 – Erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2002, S. 319-322. Hildesheim: Franzbecker.

2001

  • Maaß, K.(2001). Telefongebühren: Grundlage für Funktionen und Modellbildung. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2001, S. 416-419. Hildesheim: Verlag Franzbecker.

2000

  • Maaß, K. (2000). Spiegelungen. Der Mathematikunterricht, 46 (6), November 2000, 5-14.
  • Maaß, K. (2000). Approximation, Optimierung und Funktionen in Klasse 6 – Flächeninhalt und Umfang als Thema zur Behandlung fundamentaler Ideen.  mathematica didactica, 1/ 2000, 83 – 95.
  • Maaß, K. (2000). ,,Flugsicherung“ in einem Kurs Analytische Geometrie.  Der Mathematikunterricht, 46 (1), 20-40.
  • Maaß, K. (2000). Produktions-und Absatzplanung im Bäckereibetrieb. Der Mathematikunterricht, 46 (1), 41-60.
  • Maaß, K. (2000). Moderne Vermessungstechnik. Mathematische Unterrichtspraxis, 21 (4), 6-17.
  • Maaß, K. (2000). Produktions-und Absatzplanung im Bäckereibetrieb. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2000, (S. 426-429). Hildesheim: Franzbecker, Hildesheim.

1998

  • Maaß, K. (1998). Anwendungs- und Problemorientierung im Mathematikunterricht am Beispiel der Trigonometrie. Der Mathematikunterricht, 44(3), 9-22.
  • Maaß, K. (1998). Kristallgeometrie als verbindende Disziplin zwischen Mathematik, Kunst, Physik und Chemie. In  Der Mathematikunterricht, 44 (6), 54-73.